06.01.2015

Das war 2014

Das war 2014, ein wunderbares, kreatives und unglaublich spannendes Strickjahr. Dankbar blicke ich darauf zurück und möchte mich bei allen bedanken, die mich dabei so wunderbar unterstützt haben! 

Da waren die Zwergenmütze Troll, der Lily Pond Cardigan und die Goldmarie-Tunika. Mein Mädchen liebt diese Stricksachen und sie werden ganz oft getragen und es freut mich immer sehr, wenn mich Mails und Fotos von euren gestrickten Modellen erreichen! Ein Blick in die Projekteliste von Troll auf  Ravelry machte mich kürzlich sprachlos - über 200 Kinder auf der ganzen Welt tragen bereits eine Zwergenmütze.

Mein persönliches Highlight war sicher die Arbeit am Mama-Baby-Strickbuch. Bei Woolspire durfte ich ein bisschen über die Entstehung des Buches und meine Arbeitsweise erzählen - das Interview gibt es hier zum nachlesen. 


Unvergesslich auch die Reise nach Hamburg ans Ravelry Treffen und viele tolle Begegnungen und gemütliche Stunden mit anderen Kreativlingen an einer Handvoll Stricktreffen in Zürich und Bern. Entstanden sind dabei auch einige Stricksachen für die Kinder und mich - nicht ganz so viele wie auch schon, aber die jährliche Geburtstagsjacke für Jonas und neue Lieblings-Mützen, sowie gewünschte Leggings und Pullis für Sarah habe ich immerhin geschafft. Auch erinnere ich mich sehr gerne an einen wunderbaren Tag im Herbst voller Pflanzenfarben und netten Gesprächen zurück.

Und schliesslich durfte ich im Spätherbst für Blacker Yarns zwei Modelle entwerfen - die Dreaming of Cornwall Kollektion bringt mich schön warm durch den Winter. Ökologische und fair produzierte Wolle hat für mich einen grossen Stellenwert bekommen und deshalb freue ich mich, auch für mein zweites Strickbuch wieder mit hochwertigen Garnen von Rosy Green Wool arbeiten zu dürfen.

Es wird also weitergestrickt in diesem Neuen Jahr und ich wünsche Euch allen, liebe Leserinnen und Leser viele kreative und gemütliche Strick-Stunden und alles Gute fürs Neue Jahr!

19.12.2014

Kindermütze Foxy

Kennt ihr das: Kurz vor Weihnachten überkommt mich Jahr für Jahr das Bedürfnis, noch schnell Weihnachtsgeschenke für Familie und Freunde zu stricken? Die Umsetzung gelingt dann leider selten wie geplant und ich nehme mir jedes Jahr vor, früher damit zu beginnen. So geschehen auch dieses Jahr wieder als ich vor wenigen Tagen die wahnsinnig niedliche Mütze Foxy bei nevernotknitting sah. Ich stellte mir die strahlenden Gesichter von Jonas und Sarah vor wenn sie diese Mützen unter dem Christbaum finden würden und wenige Minuten später suchte ich bereits in meinem Vorrat nach der passenden Wolle. Weitere Minuten später waren die ersten Maschen angeschlagen ...


Foxy und Wolfie von Ekaterina Blanchard ist ein wunderbar durchdachtes Design mit interessanten Stricktechniken - wärmstens zu empfehlen! Die Wolle für eine zweite Mütze liegt schon bereit!

Für Jonas habe ich die Grösse 3-5 Jahre gestrickt und knapp 60g Drops Nepal Mix Orange und 15g Drops Nepal Beige verbraucht. Für Sarah werde ich die Grösse 1-3 Jahre stricken, da die Mützen eher gross ausfallen. Zwei kleine Änderungen habe ich vorgenommen: das Rippenbündchen habe ich mit verschränkten Maschen gestrickt. Augen und Nase sind aufgestickt (anstelle der vorgeschlagenen Knöpfe).

Mit diesem Bild möchte ich mich von euch für dieses Jahr verabschieden und wünsche Euch allen ein fröhliches Fest und viele schöne Stunden mit Euren Liebsten. Wir werden einige Tage im Schnee (so hoffe ich) verbringen. Ich freue mich auf rote Kinderbacken nach rasanten Schlittenfahrten, auf ganz viel heissen Punsch mit Weihnachtskeksen und gemütliche Strickstunden und darauf, einige Tage offline zu sein. Vielen Dank für Eure Treue, eure netten Mails und Kommentare und bis bald in einem neuen Strickjahr!

15.12.2014

Neue Anleitung: Dreaming of Cornwall

Bei uns herrschen so richtig frostige Temperaturen. Schön warm eingepackt wagen wir uns trotzdem nach draussen. Und was gibt es schöneres, als mit roten Backen zurück in die warme Stube zu kommen und sich an einem warmen Tee aufzuwärmen?

Dreaming of Cornwall ist ein Set aus Beanie-Mütze und Schal mit traditionellen Zopfmustern und einem modernen Schnitt, inspiriert von der Landschaft Cornwalls und der besonderen Geschichte dieses Garns. Hier habe ich die Westcountry Tweed bereits einmal vorgestellt. Ich liebe ihre rustikale, leicht melierte Struktur und die kleinen farbigen Noppen. 


Die Mütze wird in Runden vom Bündchen bis zur Spitze gestrickt. Der Italienische Anschlag ergibt ein formstabiles und zugleich elastisches Bündchen. Alternativ kann auch ein normaler Kreuzanschlag verwendet werden. Der Schal wird hin und zurück in Reihen gestrickt. Der Italienische Anschlag und das Italienische Abnähen ergeben hübsch abgerundete Kanten. Beide Modelle werden detailliert beschrieben. Die Anleitung enthält zusätzlich Strickschriften um das Zopfmuster zu veranschaulichen. Die Anleitung ist auf deutsch und englisch erhältlich. 


Ich hoffe mein neues Design gefällt Euch und darf vielleicht die eine oder andere durch den Winter begleiten oder findet sogar Platz unter dem Christbaum? Mein allerherzlichster Dank geht an Corinne, Ines und Stefanie, ihr wart wunderbare Teststrickerinnen und an Blacker Yarns für die grosszügige Unterstützung, vielen Dank!